Bestückung von Qualitätsprüfungs-, Mess- und Markiermaschinen

Die Roboteranlage zur Bestückung von Messmaschinen wird komplett auf Grund der Produktionsanforderungen des Kunden und der technischen Spezifikationen des Werkteils geplant und gebaut.

Diese roboterbediente Anlage kann gleichzeitig für zwei oder mehrere Messmaschinen eingesetzt und je nach Produktionsprozessanforderungen mit zusätzlichen Stationen (z.B. Waschanlagen, Markierungsanlagen etc.) ausgestattet werden. Sie kann auch am Ende der Produktionsstraße eingefügt werden, wenn nach der mechanischen Bearbeitung die Maße des Teils kontrolliert und eventuell der Werkzeugmaschine Korrekturen oder Änderungen übermittelt werden sollen.

Durch die Integration des „DRS“-Vision-Systems (DRIVE ROBOT SYSTEM) und des automatischen Greiferwechsels sind diese Anlagen extrem vielseitig einsetzbar.

Absolute Sicherheit der Bediener
gleichzeitige Bedienung mehrerer Maschinen
Mögliche Zählung, Verpackung in Kisten und Palettierung
Datenübertragung an die Werkzeugmaschine
Hohe Produktivität
Steuerung eines kompletten Bearbeitungs- und Kontrollzyklus
Durchführung verschiedener Qualitätsprüfungen (z. B. Porositätsprüfung)
Mögliche 100% Konformitätskontrolle des Teils