Synoptische Diagnosesoftwares

Jede Anlage kann mit einer Diagnosesoftware ausgestattet werden, mit der verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit dem Roboter und dem Rest der Anlage überwacht werden können:

  • Grafische Sofortanzeige der Ein- und Ausgänge
  • Änderung von Zyklusparametern
  • Überwachung des laufenden Programms und der Drehmoment- und Positionswerte
  • Produktionsstatistiken mit Teilezähler, totalen und partiellen Zykluszeiten (Bewegung, Wartezeit Maschine, Wartezeit Teil usw.)
  • Synoptische Darstellung der Anlage, auf der die Leuchtanzeigen (ein / aus) neben den Einrichtungen dargestellt sind, mit denen der Roboter interagiert: Bei Maschinenstillstand kann man auf einen Blick den Grund erkennen

In einigen Fällen kann auf Anfrage des Kunden eine spezielle Diagnosesoftware für die Darstellung oder Verwaltung weiterer persönlich gestalteter Informationen entwickelt werden.